Sind wir nicht alle ein bisschen Luther?

Das Musical „Sind wir nicht alle ein bisschen Luther“ der Jeetzeschule in Salzwedel wird am Dienstag, dem 30. Mai 2017 in der Salzwedler Katharinenkirche um 17 Uhr aufgeführt. Alle Musikliebhaber und Luther-Fans sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei –

Für Courage braucht es keinen Selbstverteidigungskurs

Jeetzeschüler lernen bei einem Projekttag, mit Gewalt und Rassismus umzugehen / Seminar über Demokratieverständnis Von Jörg Schulze VOLKSSTIMME Salzwedel l Gewalt oder Rassismus haben Djamila Nader und Paula Gerlach in ihrem Schulalltag noch nicht erlebt. Das könnte zu einem guten

Alle sind ein bisschen Luther

Begeisterter Applaus für Musicalpremiere der Jeetzeschüler im Integrationsdorf Quelle Helga Räßler VOLKSSTIMME Arendsee l Großer Reichstag zu Worms 1521. Mönch Martin Luther – beeindruckend verkörpert von Jenifer Poggendorf – soll seine ketzerischen Ansichten widerrufen. Ihm drohen Reichsacht und Kirchenbann. Doch der

Arbeitseinsatz am Sonnabend dem 13. Mai 2017

Liebe Eltern, am Samstag, dem 13.05.2017, von 9.00 – 13.00 Uhr findet der letzte Arbeitseinsatz für das Schuljahr 2016/2017 statt. Eine gute Möglichkeit, die noch zu leistenden Arbeitsstunden pro Schuljahr zu entrichten. Wir haben für jeden von Euch etwas dabei. Wir brauchen

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Ohne Titel
    Bald werden hier zukünftige Webinare dargestellt. Derweil können Sie sich die Webinar-Aufzeichnungen von Schule im Aufbruch Österreich anschauen. Der Beitrag erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • Schul – Landkarte
    Vollbildanzeige (öffnet sich in neuem Tab) Der Beitrag Schul – Landkarte erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • „Schule im Aufbruch“ – Fest 2016
    Inspirieren – Vernetzen – Ideen für 2017 austauschen – Ermutigen – Feiern “Schule im Aufbruch” ist heuer 3 Jahre alt: Tausende TeilnehmerInnen und hunderte Schulen sind bereits Teil von „Schule im Aufbruch“.Am 30. November zeigen wir einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres und geben einen Ausblick auf 2017 – und wir freuen uns, […]
  • Bioakustik - Die Dialekte der Nachtigall
    Als Bioakustik wird die Erforschung der Lautäußerungen von Tieren bezeichnet. Auf der Jahrestagung der Deutschen Ornithologischen Gesellschaft gab es in diesem Jahr einen Schwerpunkt zu bioakustischen Forschungsprojekten. Denn die Gesangsanalyse erlaubt sogar Rückschlüsse auf Zugvogel-Routen und geeignete Schutz-Maßnahmen für seltene Arten. Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Fragwürdige Abstammungszertifikate - Kaffeesatzleserei in den Genen
    Rasante Fortschritte bei der DNA-Analyse ermöglichen inzwischen theoretisch Rückschlüsse auf die eigenen Ahnen. Daraus versuchen immer mehr Unternehmen Profit zu schlagen und ködern Kunden mit Abstammungszertifikaten. Auf Kritik reagieren die Firmen empfindlich, wie ein Genetik-Professor erfahren musste.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Naturstoffe für gute Ernährung - Auf der Suche nach dem "gesunden" Keks
    Zuckerreduzierte Lebensmittel schmecken bisweilen bitter oder fad. Natürliche Zusatzstoffe und Aromen können das ändern. Auf der Konferenz "Bioflavour“ berichteten Wissenschaftler darüber, wie voller Geschmack auch bei verringertem Nährwert möglich ist.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.