Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft für die Klassen 5 – 13

Das Graffito zeigt zwei Hände, die ein Papierboot ins Wasser legen. Die linke Hand trägt ein Armband. Dies steht für die Gleichwertigkeit aller Menschen und für die Freundschaft als stärkende Kraft. Das Papierboot symbolisiert einen Traum, ein gestecktes Ziel, welches

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Ohne Titel
    Bald werden hier zukünftige Webinare dargestellt. Derweil können Sie sich die Webinar-Aufzeichnungen von Schule im Aufbruch Österreich anschauen. Der Beitrag erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • Schul – Landkarte
    Vollbildanzeige (öffnet sich in neuem Tab) Der Beitrag Schul – Landkarte erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • „Schule im Aufbruch“ – Fest 2016
    Inspirieren – Vernetzen – Ideen für 2017 austauschen – Ermutigen – Feiern “Schule im Aufbruch” ist heuer 3 Jahre alt: Tausende TeilnehmerInnen und hunderte Schulen sind bereits Teil von „Schule im Aufbruch“.Am 30. November zeigen wir einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres und geben einen Ausblick auf 2017 – und wir freuen uns, […]
  • Hautkrebserkennung - Falscher Blick auf dunkle Hauttypen
    Mit künstlicher Intelligenz kann heute schon sehr gut Hautkrebs erkannt werden. Allerdings: Die Daten basieren überwiegend auf Fotos von weißen Patienten. Das führt vermutlich dazu, dass Hautkrebs bei Menschen mit dunkler Haut verkannt wird - und sie sich in falscher Sicherheit wiegen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Mission AIDA - Abwehr von Asteroiden
    Einen Asteroiden mit einer Einschlagsonde vom Kollisionskurs mit der Erde abbringen: Das ist die Idee einer gemeinsamen Abwehrmission von NASA und ESA. Ursprünglich sollte eine zweite Sonde die Einschlagsonde beobachten. Doch jetzt sollen beide Raumflugkörper - um einige Jahre versetzt - ins All starten.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Sachsen-Anhalt - Neuer Aufschlag beim Werben um Landärzte
    Sachsen-Anhalt fehlen in ländlichen Regionen Ärzte. Deswegen will das Land jährlich 20 Studienplätze für angehende Landärzte reservieren, die im Anschluss im Land bleiben sollen. Ob das sich bewähren wird, ist fraglich. Denn damit müssten sich 18- und 19-Jährige schon früh festlegen.Deutschlandfunk, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.