Teambildung bei Tennessee

Am Dienstag, den 29. April 2014, machte die 8. Klasse „Tennessee“ einen Ausflug in den Seilgarten Magdeburg, der Bestandteil des dortigen Zentrums für soziales Lernen ist. Wie der Name schon sagt, ging es dort nicht ausschließlich um das Klettern wie

Sponsorenläufe an der JiS

Es ist inzwischen Tradition: jedes Jahr führen die Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klassenstufen einen Sponsorenlauf durch, um die anfallenden Kosten für die Abschlussbälle langfristig zu bewältigen. In diesem Jahr sind es Jenissej und Peace sowie Mackenzie und

Astro-Nacht für Klassenstufe 10

Am 22.04. haben sich Astronomie- interessierte  Schüler aus den 10. Klassen zur Astro-Nacht mit Herrn Teickner getroffen. Zur Einstimmung und da es draußen noch zu hell war, wurde zu Beginn der zum Thema passende Film „Contact“ über den Kontakt mit

Osterwanderung entlang der Unstrut

Wieder machte sich unser Lehrer, Herr Heinke, mit Schülern unserer Schule zu einer Osterwanderung auf. Dieses Mal waren zwölf Schüler der Jeetzeschule dabei. Auch begleitete Volker Donath die Flusswanderung wieder. Von Artern liefen wir in vier Wandertagen bis nach Naumburg.

Abschlussball der Jennissej und Peace

Es war ein sehr schöner Abend. Am Anfang des Abends waren alle sehr aufgeregt, weis es ein wichtiger Moment für uns war – der erste Abschluss. Alle wollten diesen Moment mit uns teilen: unsere wegbegleitenden Lehrer, unsere Eltern und Großeltern,

Mottowoche der Stammgruppe Tigris

Bevor sie sich dem Stress der Abiturprüfungen aussetzen, lassen sie noch mal so richtig Dampf ab: unser erster Abiturjahrgang. Den Auftakt ihrer Mottowoche stellte eine Parodie auf die Lehrer und Lehrerinnen der Jeetzeschule dar. Besonders gut getroffen: Frau Ahlberg, dargestellt

Präsentation Medienprojekt Isar

Ein Lipdub wurde von der Tigris vor 2 Jahren produziert und die Lay inszenierte im vergangenen Jahr das Schwarzlicht-Tanztheater. Was ließ sich Isar in diesem Jahr einfallen? Sechs verschiedene Projekteergebnisse konnten die JiS-ler am Ende in der Aula begutachten. So

Erlebte Nachhaltigkeit

Wie viele Solarpaneele befinden sich auf dem Dach des größten Strohballenhauses Europas? Welche Bäume wachsen vor der „Villa Strohbunt“? Auf eine ungewöhnliche Wissens-Rally ging die Stammgruppe Missouri kurz vor Ostern. Im Rahmen des Projektes „Nachhaltigkeit“ der Jahrgangsstufe 9 besuchten sie

Wenn Lehrer in den Ferien die Schulbank drücken

Die Schulbank in den Ferien drücken? Ungewöhnlich ist das, wenn es Schüler tun. Noch ungewöhnlicher ist es, wenn Lehrer die Rolle tauschen. So geschehen an der Jeetzeschule in Salzwedel in den zurückliegenden Winterferien. Vier Tage lang hat das gesamte rund

Floorballturnier / Unihockey in Jübar

Auch dieses Jahr gab es in Jübar wieder ein Floorball-Turnier ganz unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“. Folgende Schülerinnen und Schüler kämpften am 2.April erfolgreich um den Sieg: Jan Döbbelin, Christph Beindorf, Erik Lange, Felix Mellis, Aaron Alshut, Bruno

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Bremer Senat bringt Beitragsfreiheit für Kitas auf den Weg
    Die Beitragsfreiheit für alle Kinder, die das 3. Lebensjahr vollendet haben, ist auf den Weg gebracht. Die Regelung gilt ab dem kommenden Kitajahr 2019/20 – also ab dem 1. August 2019. Der Bremer Senat hat heute eine entsprechende Änderung des Bremischen Tageseinrichtungs- und Kindergartenpflegegesetzes (BremKTG) beschlossen.
  • Trends Shaping Education 2019
    Im OECD Bericht Trends Shaping Education 2019 werden die wichtigsten wirtschaftlichen, politischen, sozialen und technologischen Trends untersucht, die sich auf die Zukunft der Bildung auswirken. Vier Fragen an OECD-Eexpertin Tracey Burns.
  • „Im internationalen Vergleich ist Deutschland maximal im Mittelfeld.“
    Eine vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) beauftragte Studie zeigt die ökonomische Bedeutung der Bildungsbranche. Sie verdeutlicht auch, warum die Digitalisierung im deutschen Bildungssystem ankommen muss, meint der Parlamentarische Staatssekretär Christian Hirte.
  • Ohne Titel
    Bald werden hier zukünftige Webinare dargestellt. Derweil können Sie sich die Webinar-Aufzeichnungen von Schule im Aufbruch Österreich anschauen. Der Beitrag erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • Schul – Landkarte
    Vollbildanzeige (öffnet sich in neuem Tab) Der Beitrag Schul – Landkarte erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • „Schule im Aufbruch“ – Fest 2016
    Inspirieren – Vernetzen – Ideen für 2017 austauschen – Ermutigen – Feiern “Schule im Aufbruch” ist heuer 3 Jahre alt: Tausende TeilnehmerInnen und hunderte Schulen sind bereits Teil von „Schule im Aufbruch“.Am 30. November zeigen wir einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres und geben einen Ausblick auf 2017 – und wir freuen uns, […]
  • Vor 100 Jahren - Meeresforscher Hans Hass wird geboren
    Meeresbiologe Hans Hass gilt neben Jacques Coustaeu als Erfinder der Unterwasserfotografie. Vor seinen Aufnahmen hatte es solche Einblicke in die Unterwasserwelt noch nie gegeben. Sein Leben lang kämpfte er für den Schutz von Haien. Deutschlandfunk, Kalenderblatt
  • ESA-Konferenz - Gefahren aus dem All
    Eine Invasion der Außerirdischen befürchtet niemand. Aber es gibt andere Gefahren aus dem Weltall, die für die Erde bedrohlich werden könnten, wie Asteroiden, Satellitenschrott und Sonnenstürme. Auf der ESA-Konferenz in Darmstadt suchen Forscher nach Möglichkeiten, diese Gefahren abzuwehren.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Tipps gegen schlechte Haltung - Krumm vor dem Laptop
    Verspannter Nacken und Rückenschmerzen: Wer ständig am Rechner arbeitet, dazu viel aufs Smartphone oder Tablet schaut, kennt diese Beschwerden. Massagen oder eine gerade Haltung sollen helfen. Doch Forscher aus San Francisco haben nun einen neuen Ratschlag - den Rücken mal richtig krumm machen.Deutschlandfunk, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.