Wissenschaftliche Konferenz mt Beteiligung der JiS- Dawydow-Lesungen – in Naberezhnye Tschelny

Heute, morgen und übermorgen findet die „Dawydow-Lesung“ statt. Anders als in den vergangenen Jahren in diesem Jahr als Zoom-Konferenz. Der Vorteil: wir konnten life dabei sein. Heute war die Sektion Geschichte dran, die Arbeiten von Johannes Bönicke, Michael Benecke und

Baufortschritt in der Abituretage

Wir hatten letzte Woche Vorstandssitzung. Dabei ergab sich die Gelegenheit den Baufortschritt in der Abituretage zu begutachten. Die Schüler und Lehrer der Oberstufe können sich auf schöne, helle, neue und moderne Räume freuen. Mareike Prack, unsere neue Mitarbeiterin in der

Amphitheater für die Jeetzeschule

Arbeiten sollen Mitte Mai abgeschlossen sein / Hoffen auf Einweihung noch in diesem Jahr Ein kleines Amphitheater entsteht momentan auf dem Gelände der Jeetzeschule in Salzwedel. Bis Ende Mai soll das Projekt abgeschlossen sein. Von Jörg Schulze VOLKSSTIMME Salzwedel l

Darth Vader nimmt Abschied von den Teletubbies

Kreativität und Lebensfreude lassen sich nicht in die Schranken weisen, schon gar nicht von einem Virus. Das sagten sich die Schüler der 13. Klasse der Jeetzeschule an ihrem letzten Schultag. Bunt kostümiert erschienen sie am Donnerstag als Filmstars, um gemeinsam

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Ohne Titel
    Bald werden hier zukünftige Webinare dargestellt. Derweil können Sie sich die Webinar-Aufzeichnungen von Schule im Aufbruch Österreich anschauen. Der Beitrag erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • Schul – Landkarte
    Vollbildanzeige (öffnet sich in neuem Tab) Der Beitrag Schul – Landkarte erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • „Schule im Aufbruch“ – Fest 2016
    Inspirieren – Vernetzen – Ideen für 2017 austauschen – Ermutigen – Feiern “Schule im Aufbruch” ist heuer 3 Jahre alt: Tausende TeilnehmerInnen und hunderte Schulen sind bereits Teil von „Schule im Aufbruch“.Am 30. November zeigen wir einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres und geben einen Ausblick auf 2017 – und wir freuen uns, […]
  • Unerforschtes Schmarotzertum - Parasiten - mehr als Schädlinge
    Bandwürmer, Blutegel, Mücken - Parasiten verbinden wir meist mit Krankheiten. Dabei seien nur vier Prozent von ihnen überhaupt schädlich für den Menschen - der Rest erfülle wichtige Funktionen, sagte die Biologin Chelsea Wood im Dlf. Sie hat deshalb einen Plan mitentworfen, um unschädliche Parasiten besser zu schützen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Infektionsschutz - Dermatologe: Hände besser desinfizieren als waschen
    Gerade in Coronazeiten ist häufiges Händewaschen wichtig. Doch zeigten viele Untersuchungen, dass das Desinfizieren die Haut weniger angreift als das Händewaschen mit Seife, sagte der Dermatologe Peter Elstner im Dlf. Bei empfindlicher Haut sei es daher ratsam, eher zu desinfizieren.Deutschlandfunk, Umwelt und VerbraucherDirekter Link zur Audiodatei
  • Weltärztebund zur Corona-Pandemie - "Wir sind in einer Dauer-Welle"
    "Wir werden uns darauf einrichten müssen, dass wir auf lange Zeit mit diesem Virus leben müssen", sagte Frank Ulrich Montgomery vom Weltärztebund im Dlf. Durch die Einhaltung der Maßnahmen könne man dafür sorgen, dass die Gesundheitssysteme dauerhaft mit dem Infektionsgeschehen klar kämen. Deutschlandfunk, InterviewDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.