Kunst trifft auf Ökologie

Jeetzeschüler testen ihre Kreativität/ Besichtigung der Ergebnisse nur mit Voranmeldung Praktische Möbel müssen nicht teuer sein. Diesen Beweis erbrachten Louis Geratz und Janick Schulz im Rahmen ihres Kunstprojektes, dasim Salzwedeler Kunsthaus stattfand. Der von den beiden Jeetzeschülern gefertigte Sessel diente

Wenn 110 Bewerbungen 40 Plätzen gegenüberstehen

Seit vielen Jahren haben wir an der Jeetzeschule in Salzwedel weit mehr Bewerbungen für eine Aufnahme in die 5. Klassen als Plätze vorhanden sind. Immer sind wir bemüht in den Klassenstrukturen eine bunte und vielschichtige Heterogenität zu erreichen. Da wir

Schüler erleben „tolle Typen“

Praktikanten sammeln ein Jahr lang in der Salzwedeler Jeetzeschule Erfahrungen Schule aus einer völlig neuen Perspektive erlebt momentan Carlo Pochte. Bis vor kurzem drückte der 20-jährige Altmärker noch selber die Schulbank. Nunmehr gehört er mit Robin Meyer zu den ersten

Wo der Teufel auf Corona schaut

Jeetzeschüler setzen sich künstlerisch mit der Pandemie auseinander Ganz im Zeichen der Kunst stehen die nächsten Tage für die Schüler der Klassen Ticino und Syrdarja der Jeetzeschule in Salzwedel. Noch bis zum Donnerstag der kommenden Woche können Neuntklässler ihrer Kreativität

Bienen auf der Marke

Pretzierer Gruppe beschäftigt sich mit verschiedenen Projekten Endlich wieder am Briefmarken-Exponat zum Thema Bienen weiter-arbeiten zu können, darauf haben sich die Salzwedeler Jeetzeschüler gefreut, die beim Neigungskurs Imkerei dabei sind. Seit gut einer Woche ist das wieder möglich. Benjamin Graf

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Lernen mit Freude
    In den unteren Klassen gibt es das ja noch oder wieder – Lernen mit Freude. Aber auf dem Weg zum Abitur? Wenn der Druck gute Noten zu haben, spürbar steigt und der „Ernst des Lebens“ an der Tür klopft?! Der Beitrag Lernen mit Freude erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Willkommen auf unserer neuen Webseite
    Es ist so weit! Nach Monaten der Vorbereitung können wir euch heute unsere neue Webseite präsentieren. Der Beitrag Willkommen auf unserer neuen Webseite erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Bayerns Schulen im Aufbruch
    Drei Pilotschulen im Münchner Land haben sich auf den Weg gemacht, ihre Schule zu einem modernen Lernort zu transformieren. Der Beitrag Bayerns Schulen im Aufbruch erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Modellierer zu Infektionsschutzgesetz - "Ausgangssperren bringen mittelfristig nicht sehr viel"
    Die Ausgangssperre reiche als Maßnahme gegen die Virus-Ausbreitung mittelfristig nicht aus, sagte der Modellierer Kai Nagel im Dlf. Effektiver sei ein vollständiges Verbot privater Kontakte in Innenräumen. Am Arbeitsplatz und in der Schule empfehle sich ein Baukastensystem kombinierter Maßnahmen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • 125. Geburtstag einer großen Astronomin - Priscilla Bok, ihr Mann und die Milchstraße
    Vor 125 Jahren kam in Spokane im US-Bundesstaat Washington Priscilla Fairfield zur Welt. Nach dem Studium in Boston und Berkeley wurde sie Assistenzprofessorin am Smith College in Massachusetts. Sie sparte Geld, um 1928 – da war sie 32 – die Tagung der Internationalen Astronomischen Union in Leiden zu besuchen. Deutschlandfunk, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei
  • Vor 460 Jahren - Beängstigendes Himmelsspektakel über Nürnberg
    Leuchtende Himmelsphänomene wie Regenbögen oder sogenannte Halos erfreuen und erstaunen Beobachtende heutzutage. Früher, als der physikalische Hintergrund unbekannt war, galten die Erscheinungen dagegen als böses Omen. So erlebten es auch Nürnberger am 14. April 1561.Deutschlandfunk, Kalenderblatt
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »