Ausstellungseröffnung im Burgmuseum Tangermünde Otto von Bismarck 200. Geburtstag – Ausstellung einer Privatsammlung

Otto von Bismarck 200. Geburtstag  aAm Montag, dem 30. März 2015 machten sich die beiden Schüler Michael Benecke und Martin Elflein zusammen mit Herrn Winter auf zur Ausstellungseröffnung nach Tangermünde. Nach etwa einstündiger Bahnfahrt über Stendal erwartete uns bereits am Tangermünder Bahnhof wie verabredet die Stadtführerin. Während der etwa 90minütigen Stadtführung, die die Direktorin des Burgmuseums Sigrid Brückner kostenlos für die Jeetzeschüler organisiert hatte, haben wir alle wichtigen Denkmale Tangermündes kennengelernt, so unter anderem die Stadtmauer, den Pulverturm, die mittelalterlichen Stadttore und das Rathaus.

Pünktlich um 16 Uhr waren wir dann im Burgmuseum und lauschten den Grußworten zur Ausstellungseröffnung. Zu sehen waren allerlei Devotionalien, auf denen der erste Reichskanzler Otto von Bismarck abgebildet war. Besonders urig war ein Bismarck-Nussknacker aus Holz! Daneben gab es diverse Teller, Gläser, Dosen und Bilder mit Bismarck-Portraits zu bestaunen.

Kurz nach 18 Uhr kamen wir wieder mit dem Zug in Salzwedel an.

Es war ein toller Nachmittag in Tangermünde!

Otto von Bismarck 200. Geburtstag

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular

Zum Spendenshop


  • Führende Organisationen der Zivilgesellschaft gründen Pakt für BNE in Bayern
    München – Die dringend notwendige Transformation hin zu einer ökonomisch, gesellschaftlich und ökologisch nachhaltigen Entwicklung des Planeten Erde erfordert auch einen Paradigmenwechsel im Bildungssektor. Um diesen in Bayern zu erreichen, haben sich jetzt 47 führende Organisationen der Zivilgesellschaft zum Pakt für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusive Klimabildung) in Bayern zusammengeschlossen. Das breit aufgestellte neue […]
  • Paradigmen-Wechsel für die Berufsorientierung
    In vielen unserer Schulen befinden sich die Schüler:innen während ihrer Schulzeit wie in einem Zug auf einem Gleis. Manche brechen aus und springen ab. Die allermeisten folgen dieser vorgegebenen Schiene aber bis zu einem Abschluss, der Endhaltestelle des Zuges. Eine Weiterfahrt ist spätestens nach dem Abitur nicht möglich, alle müssen aussteigen und sich neue Verkehrsmittel […]
  • Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen
    In der dritten Folge des FREI DAY Podcasts hat Clara die Lehrerinnen Christina Feldmann (Grundschule Bothmer), Caroline Frey (Schweizerhof Grundschule Berlin) und Tina Vahldieck (Grundschule am Rosenbusch) eingeladen. Alle drei setzen den FREI DAY an ihren Schulen bereits um und berichten von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Meilensteinen. Viel Spaß beim Zuhören! Der Beitrag Den FREI DAY […]
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner