Der Rote Kakadu in der Jeetzeschule

L1009975-2
Jugendliche springen mit „unzüchtigen Verrenkungen“ auf den Tanzflächen herum! Sie kleiden sich in Lederjacken und Nietenhosen und kämmen sich eine Ente – die mit viel Pomade gestylte Frisur, die am Hinterkopf wie ein Entenschwanz aussieht: Rock‘ n‘ Roll in der DDR in den 1960er Jahren war nicht nur eine kulturelle Kampfansage. Die SED befürchtete gar ein Unterwanderung des Ulbricht‘schen Sozialismus, dessen schnellster Takt der Kosakentanz des Brudervolkes aus dem Osten war.
DSC_0474
Im legendären Roten Kakadu, einer Tanzkneipe in Dresden, wusste man das nur zu gut und zelebrierte bewusst den Rock. Und was hat das nun im Jahr 2014 mit der JiS zu tun? Wer diese Frage stellt, hat eine der mit bislang besten Theateraufführungen der Jeetzeschule verpasst. Im September präsentierte die neue elfte Klasse, Jangtsekiang, ihr Projekt, das sie im Zethlinger Rüstzeitheim gemeinsam mit Charlotte Knappstein und Nicoletta Geiersbach entwickelt und einstudiert haben. Ein nachdenkliches Stück in neun Szenen. Als Vorlage diente dabei der Film „Der rote Kakadu“ von Dominik Graf. Im Januar, zum Tag der Offenen Tür am 17. Januar, ist das 40minütige Theaterstück noch einmal zu erleben.
Flaschenpost
rote kakadu

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen
    In der dritten Folge des FREI DAY Podcasts hat Clara die Lehrerinnen Christina Feldmann (Grundschule Bothmer), Caroline Frey (Schweizerhof Grundschule Berlin) und Tina Vahldieck (Grundschule am Rosenbusch) eingeladen. Alle drei setzen Der Beitrag Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Lernen mit Freude
    In den unteren Klassen gibt es das ja noch oder wieder – Lernen mit Freude. Aber auf dem Weg zum Abitur? Wenn der Druck gute Noten zu haben, spürbar steigt und der „Ernst des Lebens“ an der Tür klopft?! Der Beitrag Lernen mit Freude erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Willkommen auf unserer neuen Webseite
    Es ist so weit! Nach Monaten der Vorbereitung können wir euch heute unsere neue Webseite präsentieren. Der Beitrag Willkommen auf unserer neuen Webseite erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Gefährdetes Kulturerbe - Klimawandel zerstört Jahrtausende alte Höhlenmalereien
    In den 1950er Jahren wurden auf der indonesischen Insel Sulawesi spektakuläre Höhlenmalereien entdeckt. Sie sind über 45.000 Jahre alt und zählen damit zu den ältesten überlieferten Kunstwerken der Menschheitsgeschichte. Doch vom Klimawandel beschleunigte Verwitterungsprozesse setzen ihnen zu.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp - Einer der Väter moderner Naturheilkunde
    Auch wenn er als der altbackene "Pfarrer mit der Gießkanne" daherkam: Sebastian Kneipps Methode, mit kalt-warmen Wechselbädern das Immunsystem zu aktivieren, hat bis heute als effektive Naturheil- und Wellness-Therapie Bestand. Am 17. Mai 1821 wurde der Hydrotherapeut geboren.Deutschlandfunk, Kalenderblatt
  • Bemerkenswerter Fund des Gaia-Satelliten - Das Sonnensystem wird schneller
    Der ESA-Satellit Gaia befindet sich anderthalb Millionen Kilometer von der Erde entfernt und vermisst von dort den Himmel. Er hat bereits die Position und Bewegung von rund zwei Milliarden Objekten präzise erfasst.Deutschlandfunk, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »