Du möchtest zum kommenden Schuljahr Schüler/Schülerin der Jeetzeschule werden?

Informationsveranstaltungen zum Schuljahr 2021/2022

Aufgrund von Corona bieten wir in diesem Jahr keinen „Tag der offenen Tür“ an. Als Alternative wird es an folgenden Tagen Informationsveranstaltungen in kleinen Gruppen nach telefonischer Voranmeldung geben, an denen du und deine Eltern von Schülern durch die Schule geführt werden. Diese Termine sind für die interessierten Eltern
und Kinder, die zum Schuljahr 2021/2022 in die Jahrgangsstufe 5 aufgenommen werden wollen. Die Schulleitung und der Vorstand erklären alles Wichtige und beantworten eure Fragen.
Folgende Termine stehen zur Auswahl:

  • Donnerstag, 03.12.2020 um 14.00 Uhr
  • Dienstag, 08.12.2020 um 14.00 Uhr
  • Freitag, 11.12.2020 um 14.00 Uhr
  • Freitag, 15.01.2021 um 14.00 Uhr
  • Montag, 18.01.2021 um 14.00 Uhr
  • Dienstag, 19.01.2021 um 14.00 Uhr
  • Donnerstag, 28.01.2021 um 14.00 Uhr

Wenn du und deine Eltern sich jetzt schon sicher sind, dass du unsere Schule besuchen möchtest, dann reicht uns spätestens bis zum 17.02.2021 eure vollständigen Unterlagen ein:

  • eine Kindbewerbung von dir
  • eine Begründung deiner Eltern, warum du auf die JiS gehen möchtest bzw. sollst
  • die Grundschulempfehlung
  • eine Kopie vom letzten Zeugnis
  • Antragsunterlagen einschließlich Mantelbogen (erhältlich im Sekretariat unserer Schule)

Wo befindet sich die Schule?
In der schönen, alten Hansestadt Salzwedel, Karl-Marx-Straße 2-4.

Wer wird aufgenommen?
Zu jedem neuen Schuljahr werden höchstens 40 Kinder in die Klassenstufe 5 aufgenommen.

Wo erfahre ich mehr?
Jeetzeschule in Salzwedel (JiS) – Staatlich anerkannte Ersatzschule
Karl-Marx-Straße 2-4, 39619 Salzwedel
Tel.: 0 39 01/30 59 84 0
www.jeetzeschule.de

Schön, dass Sie sich für unsere Jeetzeschule in Salzwedel (JiS) interessieren. Unsere Schule arbeitet nach den in Sachsen-Anhalt geltenden Rahmenplänen, wir befinden jedoch über die Wege, diese Ziele zu
erreichen, selbst.

Wir legen besonderen Wert auf:

  • Freiarbeit und die Arbeit in Projekten – Zur Aneignung von Basiswissen in den einzelnen Bereichen, zum Erlernen vernetzten Denkens und der Fähigkeit zu präsentieren.
  • Lernen lernen – Erwerben der Fähigkeiten und Methoden zum selbstgesteuerten Lernen.
  • Kooperationsfähigkeit – Erwerben sozialer Kompetenzen vor allem für ein gutes Miteinander.
  • Verantwortung/Herausforderung – Für das eigenen Lernen, für sich selbst und für andere übernehmen und sich verschiedenen Herausforderungen stellen.

Schulabschlüsse

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Realschul- und erweiterter Realschulabschluss nach Klasse 10
  • Schul. Teil der FHR nach 12 Jahren
  • Abitur nach 13 Schuljahren

Kosten

  • 185,00 € monatliches Schulgeld
  • 240,00 € einmaliges Aufbaugeld bei Aufnahme
  • 256,00 € Schulbucheinlage einmalig (wirksam bis Klasse 10)
  • Kosten für jährliche Gruppenfahrt

Feste Tages- und Wochenstruktur

07.00 – 08.15 Uhr betreute Ankommenszeit
08.15 – 09.35 Uhr Arbeitszeit 1
09.35 – 09.50 Uhr Frühstückspause
09.50 – 11.10 Uhr Arbeitszeit 2
11.10 – 11.40 Uhr Bewegungspause
11.40 – 13.00 Uhr Arbeitszeit 3
13.00 – 13.55 Uhr Mittagsfreizeit
13.55 – 15.15 Uhr Arbeitszeit 4
15.15 – 16.00 Uhr Betreuungszeit
16.00 Uhr Schulschluss

  • Montag
    08.15 – 15.15 Uhr (Mo, Di, Do Ende der Betreuungszeit 16.00 Uhr)
  • Dienstag
    08.15 – 15.15 Uhr (ab 13.55 Uhr verbindliche AG in Klasse 5/6)
  • Mittwoch 08.15 – 13.00 Uhr
    13.30 – 14.50 Uhr offene Studierzeit nach Verabredung
  • Donnerstag 08.15 – 15.15 Uhr
  • Freitag 08.15 – 13.00 Uhr Sek I
    08.15 – 14.50 Uhr Sek II
    13.30 – 14.50 Uhr offene Studierzeit nach Verabredung

Wir bieten

  • Gemeinsames Lernen bis Jahrgang 10
  • Jahrgangsmischung in Klassenstufe 5/6
  • Eigene, kleine „Dorfschule auf dem Schulflur“ für kurze Wege und gutes Miteinander
  • Vielfältige Präsentationen der Ergebnisse verschiedener Unterrichtsarten
  • Besonderes Berufsfindungskonzept mit Vorbereitungen ab Klasse 5 und mit jährlichen Praktika ab Klasse 7
  • Festes Gruppenfahrtkonzept (Reisende Schule)
  • Herausforderungen in Jahrgang 10, 11 und 12
  • Jahrgangsübergreifende Neigungskurse im verbindlichen Wochenplan für alle Jahrgänge bis Klasse 10 (Volleyball, Fußball, Schülerband, Tischtennis, Reiten, Filmen mit dem Offenen Kanal, Kosmetik herstellen u.a.m.)
  • Gemeinsames verpflichtendes Mittagessen in Jahrgang 5/6
  • Selbstbedienung am Warm-Kaltbuffet ab Jahrgang 7
  • Vielfältige Kooperationspartner in verschiedenen Bereichen

Wir wollen eine Schule, …

  • in der die Kinder entsprechend ihrer Bedürfnisse und Möglichkeiten lernen können,
  • die Raum bietet für die individuelle Entfaltung der Persönlichkeit,
  • die Lernfreude, Selbständigkeit, Teamfähigkeit, Solidarität und Toleranz lebt und lehrt,
  • die gegenseitige Achtung und Verantwortungsbereitschaft zum Inhalt hat und
  • die eine möglichst lange Durchlässigkeit zwischen den Schullaufbahnen gewährleistet.
Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Lernen mit Freude
    In den unteren Klassen gibt es das ja noch oder wieder – Lernen mit Freude. Aber auf dem Weg zum Abitur? Wenn der Druck gute Noten zu haben, spürbar steigt und der „Ernst des Lebens“ an der Tür klopft?! Der Beitrag Lernen mit Freude erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Willkommen auf unserer neuen Webseite
    Es ist so weit! Nach Monaten der Vorbereitung können wir euch heute unsere neue Webseite präsentieren. Der Beitrag Willkommen auf unserer neuen Webseite erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Bayerns Schulen im Aufbruch
    Drei Pilotschulen im Münchner Land haben sich auf den Weg gemacht, ihre Schule zu einem modernen Lernort zu transformieren. Der Beitrag Bayerns Schulen im Aufbruch erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Modellierer zu Infektionsschutzgesetz - "Ausgangssperren bringen mittelfristig nicht sehr viel"
    Die Ausgangssperre reiche als Maßnahme gegen die Virus-Ausbreitung mittelfristig nicht aus, sagte der Modellierer Kai Nagel im Dlf. Effektiver sei ein vollständiges Verbot privater Kontakte in Innenräumen. Am Arbeitsplatz und in der Schule empfehle sich ein Baukastensystem kombinierter Maßnahmen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • 125. Geburtstag einer großen Astronomin - Priscilla Bok, ihr Mann und die Milchstraße
    Vor 125 Jahren kam in Spokane im US-Bundesstaat Washington Priscilla Fairfield zur Welt. Nach dem Studium in Boston und Berkeley wurde sie Assistenzprofessorin am Smith College in Massachusetts. Sie sparte Geld, um 1928 – da war sie 32 – die Tagung der Internationalen Astronomischen Union in Leiden zu besuchen. Deutschlandfunk, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei
  • Vor 460 Jahren - Beängstigendes Himmelsspektakel über Nürnberg
    Leuchtende Himmelsphänomene wie Regenbögen oder sogenannte Halos erfreuen und erstaunen Beobachtende heutzutage. Früher, als der physikalische Hintergrund unbekannt war, galten die Erscheinungen dagegen als böses Omen. So erlebten es auch Nürnberger am 14. April 1561.Deutschlandfunk, Kalenderblatt
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »