Liebe Schülerinnen und Schüler der Jeetzeschule, liebes Team, liebe Eltern und UnterstützerInnen,

rückblickend wird uns allen das Jahr 2020 unvergleichlich im Gedächtnis bleiben. Wir waren mit ganz neuen Herausforderungen konfrontiert und hatten beinahe täglich die Aufgabe, kreative Lösungen in der Schule und auch im privaten Leben zu finden.

Schulleiterin Antje Pochte
Schulleiterin Antje Pochte

Ich danke euch und Ihnen allen, dass dies in der Schule so reibungslos abgelaufen ist, dass wir uns ein gutes und wertschätzendes Miteinander im Trubel der Ereignisse erhalten konnten und dass unsere Abschlussjahrgänge erfolgreich ihre Prüfungen über die Bühne brachten. In ihrer Abschlussrede sagte Friederike Zörner: “Aus Allem das Beste machen- das habe sie an der Jeetzeschule gelernt…“. In eben diesem Sinne habe auch ich die letzten 10 Monate in der Schule erlebt. Aus Allem das Beste machen- per Zoom und Jitsi Prüfungsvorbereitungen und auch normalen Unterricht abhalten, Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen über Mail und Telefon halten, drei feierliche Zeugnisausgaben im Kloster in Arendsee durchführen, ein Einschulfest in Etappen auf dem Sitzhügel veranstalten, Gruppenfahrten, die möglich waren, stattfinden zu lassen, erfolgreich das Projekt „Jeetzefarm“ voranbringen und so weiter…

Das alles war möglich, weil unsere Schule geprägt ist durch ganz wunderbare Kinder und Jugendliche, die sich immer wieder unkompliziert auf die neue Situation einstellten, ein weit über das normale Maß hinaus engagiertes Team und durch Sie als Eltern, die uns immer wieder unterstützt und ermutigt haben. Seit Beginn des neuen Schuljahres war die Schule bis zu den vorgezogenen Weihnachtsferien keinen Tag geschlossen. Darüber sind wir sehr froh.

Ich wünsche uns allen ein besinnliches Weihnachtsfest und die Hoffnung auf ein entspannteres Jahr 2021. Genießen Sie und genießt ihr die Tage im kleinen Familienkreise und bleibt alle gesund.

Frohe Weihnachten

Herzlichst Antje Pochte

Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Willkommen auf unserer neuen Webseite
    Es ist so weit! Nach Monaten der Vorbereitung können wir euch heute unsere neue Webseite präsentieren. Der Beitrag Willkommen auf unserer neuen Webseite erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Bayerns Schulen im Aufbruch
    Drei Pilotschulen im Münchner Land haben sich auf den Weg gemacht, ihre Schule zu einem modernen Lernort zu transformieren. Der Beitrag Bayerns Schulen im Aufbruch erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • BNE-Erlass des Kultusministeriums Niedersachsen
    Schule im Aufbruch Niedersachsen bezieht Stellung zum BNE-Erlass des Kultusministeriums Niedersachsen. Der Beitrag BNE-Erlass des Kultusministeriums Niedersachsen erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Eindämmung der Corona-Pandemie - Mit der Zero-Covid-Strategie aus der Krise?
    Die Corona-Zahlen in Deutschland sind weiter hoch. Mediziner und Wissenschaftler fordern von der Politik deshalb eine Zero-Covid-Strategie – einen kurzen, harten Lockdown. Eine neue Initiative aus Deutschland will diese Maßnahmen sogar europaweit mit einer "Covid-Solidaritätsabgabe" für Vermögende finanzieren.Deutschlandfunk, Thema
  • Schule im Lockdown - Die Herausforderungen von Distanzunterricht
    Bis Ende Januar sollen die Schulen bundesweit geschlossen bleiben. Doch die Probleme mit Distanzunterricht und Online-Lernen, die sich bereits während des ersten Lockdowns an den Schulen zeigten, sind längst nicht gelöst. Ein Überblick über Probleme und Perspektiven.Deutschlandfunk, Thema
  • Kaiserproklamation in Versailles - Gründung des Deutschen Reichs als Demütigung für Frankreich
    Vor 150 Jahren wurde in Versailles das Deutsche Reich proklamiert, noch während des Deutsch-Französischen Kriegs. Die damit verbundene Erniedrigung Frankreichs habe zur deutsch-französichen Erbfeindschaft geführt und weitere Kriege befördert, sagte die Historikerin Hélène Miard-Delacroix im Dlf. Deutschlandfunk, InterviewDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »