Schuljahresrückblick 2019/20 – Nachhaltigkeitstagung des Landes Sachsen-Anhalt

04.12.2019

„#moderndenken = nachhaltig handeln“ – am 4. Dezember 2019 vertraten 3 SchülerInnen der Stammgruppe Seine (Leah Schönwald, Django Kriszun und Jonas Beug) unsere Schule im Kongresszentrum Dolmero in Halle auf der Nachhaltigkeitstagung des Landes Sachsen-Anhalt. Sie zeigten über ihre Projektpräsentation und über die Vorstellung der Workshop-Reihe „MitWirken! Deine Nachhaltigkeitsstrategie für Sachsen-Anhalt“ ihr großes Engagement und Interesse, an der künftigen politischen Ausrichtung der Landesregierung mitzuwirken und eine nachhaltige und zukunftsfähige Welt zu sichern. Die Nachhaltigkeitsstrategie und der Indikatorenbericht des Landes Sachsen-Anhalt sind auf die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (engl. Sustainable Development Goals -SDGs) der Agenda 2030 der Vereinten Nationen ausgerichtet und formulieren die Zielstellungen des Landes Sachsen-Anhalt bis zum Jahr 2030 sowie die Maßnahmen zur Zielerreichung.

Die Ergebnisse der regionalen Workshops wurden in Halle in Form einer Petition und symbolisch mit einer Sommerlinde, die mit Anregungen, aber auch Forderungen an die Politik geschmückt war, dem Ministerpräsidenten Herrn Dr. Reiner Haseloff überreicht.

Berit Fingerhut

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Paradigmen-Wechsel für die Berufsorientierung
    In vielen unserer Schulen befinden sich die Schüler:innen während ihrer Schulzeit wie in einem Zug auf einem Gleis. Manche brechen aus und springen ab. Die allermeisten folgen dieser vorgegebenen Schiene Der Beitrag Paradigmen-Wechsel für die Berufsorientierung erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen
    In der dritten Folge des FREI DAY Podcasts hat Clara die Lehrerinnen Christina Feldmann (Grundschule Bothmer), Caroline Frey (Schweizerhof Grundschule Berlin) und Tina Vahldieck (Grundschule am Rosenbusch) eingeladen. Alle drei setzen Der Beitrag Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Lernen mit Freude
    In den unteren Klassen gibt es das ja noch oder wieder – Lernen mit Freude. Aber auf dem Weg zum Abitur? Wenn der Druck gute Noten zu haben, spürbar steigt und der „Ernst des Lebens“ an der Tür klopft?! Der Beitrag Lernen mit Freude erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Impfstoffmangel - WHO zu Corona in Afrika: "Noch langen Weg vor uns"
    In Afrika sind erst rund drei Prozent der Menschen geimpft. Im Dlf warnte die Medizinerin und WHO-Mitarbeiterin Fiona Braka, dass die niedrige Impfquote auch ein Risiko für die Entstehung neuer Varianten darstellt: "Wir müssen uns erinnern, dass niemand sicher ist, solange nicht alle sicher sind."Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Mont-Cenis-Tunnel: vor 150 Jahren eröffnet - Bahn frei von Rom nach Paris - unter den Alpen
    Bis heute ist der Mont-Cenis-Tunnel eine der wichtigsten Transitstrecken durch die Westalpen. Am 17. September 1871 wurde der seinerzeit längste Eisenbahntunnel eingeweiht - nachdem der erstmals mögliche Einsatz pneumatischer Bohrhammer die Bauzeit um elf Jahre verkürzt hatte.Deutschlandfunk, Kalenderblatt
  • CO2-Schub und Algenblüte - Folgen der Waldbrände in Australien
    Australiens verheerende Waldbrände 2019/2020 haben viel mehr CO2 freigesetzt als bisher vermutet. Rauchpartikel aus den Feuern düngten das Meer; es kam zu Algenblüten in tausenden Kilometern Entfernung. Solche Effekte könnten in Zukunft eine immer größere Rolle im Klimageschehen spielen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »