Stellenausschreibung – Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung

Die Jeetzeschule in Salzwedel ist eine reformpädagogisch orientierte Gesamtschule in freier Trägerschaft, in der etwa 260 Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur unterrichtet werden. Sie wird als Ganztagsschule geführt. 

Ab Januar 2020 suchen wir eine/n eine

Assistenz (m/w/d) der Geschäftsführung

(in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden).

Interessenten, die nachstehende Mindestvoraussetzungen erfüllen und sich in der Lage sehen, die geforderten Aufgaben zu erfüllen, können sich bewerben. Über die Besetzung der Stelle entscheidet der Vorstand des Freie Ganztagsschule Altmark e.V. nach von ihm beschlossenen Kriterien.

Hauptaufgaben:

  • Unterstützung des Geschäftsführers der Jeetzeschule in Salzwedel bei der Aufgabenbewältigung und aller administrativer Vorgänge in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung
  • Abwesenheitsvertretung des Geschäftsführers
  • Planung, Durchführung und Koordination administrativer Abläufe im Geschäftsbetrieb der Schule
  • ziel- und ergebnisorientierte Vorbereitung von Besprechungen, Präsentationen und Entscheidungen
  • eine enge Zusammenarbeit und Kooperation mit den Eltern, dem Lehrkörper und den MitarbeiterInnen, sowie mit den Kooperationspartnern der Schule
  • zielgerichtete Projektarbeit und Koordinierung des Travel-Management von Geschäftsreisen für Vorgesetzte und Stammgruppen.

Anforderungsprofil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein erfolgreich abgeschlossenes betriebs- oder kommunikationswissenschaftliches Studium (BWL, Wirtschaftswissenschaft, Projektmanagement oder Unternehmenskommunikation)
  • mehrjährige Berufserfahrung in den entsprechenden Aufgabenbereichen
  • entsprechendes betriebswirtschaftliches Know-how, Erfahrungen in der Prozessoptimierung, gute bis sehr gute analytische Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte soziale Fähigkeiten, große Empathie, eine teamorientierte Einstellung, Integrationsvermögen, Kooperationsfähigkeiten und Kritikfähigkeit
  • aufgeschlossene und sprachgewandt Persönlichkeit
  • gutes und schnelles Anpassungsvermögen und eine kreative Ader zur Lösung von Problemen
  • Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und sehr gute EDV Kenntnisse, zumindest im Bereich der Office-Anwendungen
  • absolute Loyalität und Verlässlichkeit.

Bewerber/innen erwartet eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Entsprechend den persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung in Anlehnung an die Regelungen des TV-L. Bitte beachten Sie, dass wir Kosten, die bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch für Sie entstehen sollten, nicht übernehmen können.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 04.11.2019

auf dem Postweg an:

Freie Ganztagsschule Altmark e.V.                                                       
Karl-Marx-Straße 2-4
29410 Salzwedel

per Mail:
berthold.schulze@jeetzeschule.de

Stellenausschreibung als PDF downloaden.

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Lernen mit Freude
    In den unteren Klassen gibt es das ja noch oder wieder – Lernen mit Freude. Aber auf dem Weg zum Abitur? Wenn der Druck gute Noten zu haben, spürbar steigt und der „Ernst des Lebens“ an der Tür klopft?! Der Beitrag Lernen mit Freude erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Willkommen auf unserer neuen Webseite
    Es ist so weit! Nach Monaten der Vorbereitung können wir euch heute unsere neue Webseite präsentieren. Der Beitrag Willkommen auf unserer neuen Webseite erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Bayerns Schulen im Aufbruch
    Drei Pilotschulen im Münchner Land haben sich auf den Weg gemacht, ihre Schule zu einem modernen Lernort zu transformieren. Der Beitrag Bayerns Schulen im Aufbruch erschien zuerst auf Schule im Aufbruch.
  • Modellierer zu Infektionsschutzgesetz - "Ausgangssperren bringen mittelfristig nicht sehr viel"
    Die Ausgangssperre reiche als Maßnahme gegen die Virus-Ausbreitung mittelfristig nicht aus, sagte der Modellierer Kai Nagel im Dlf. Effektiver sei ein vollständiges Verbot privater Kontakte in Innenräumen. Am Arbeitsplatz und in der Schule empfehle sich ein Baukastensystem kombinierter Maßnahmen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • 125. Geburtstag einer großen Astronomin - Priscilla Bok, ihr Mann und die Milchstraße
    Vor 125 Jahren kam in Spokane im US-Bundesstaat Washington Priscilla Fairfield zur Welt. Nach dem Studium in Boston und Berkeley wurde sie Assistenzprofessorin am Smith College in Massachusetts. Sie sparte Geld, um 1928 – da war sie 32 – die Tagung der Internationalen Astronomischen Union in Leiden zu besuchen. Deutschlandfunk, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei
  • Vor 460 Jahren - Beängstigendes Himmelsspektakel über Nürnberg
    Leuchtende Himmelsphänomene wie Regenbögen oder sogenannte Halos erfreuen und erstaunen Beobachtende heutzutage. Früher, als der physikalische Hintergrund unbekannt war, galten die Erscheinungen dagegen als böses Omen. So erlebten es auch Nürnberger am 14. April 1561.Deutschlandfunk, Kalenderblatt
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »