Sponsorenläufe an der JiS

Es ist inzwischen Tradition: jedes Jahr führen die Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klassenstufen einen Sponsorenlauf durch, um die anfallenden Kosten für die Abschlussbälle langfristig zu bewältigen. In diesem Jahr sind es Jenissej und Peace sowie Mackenzie und

Astro-Nacht für Klassenstufe 10

Am 22.04. haben sich Astronomie- interessierte  Schüler aus den 10. Klassen zur Astro-Nacht mit Herrn Teickner getroffen. Zur Einstimmung und da es draußen noch zu hell war, wurde zu Beginn der zum Thema passende Film „Contact“ über den Kontakt mit

Osterwanderung entlang der Unstrut

Wieder machte sich unser Lehrer, Herr Heinke, mit Schülern unserer Schule zu einer Osterwanderung auf. Dieses Mal waren zwölf Schüler der Jeetzeschule dabei. Auch begleitete Volker Donath die Flusswanderung wieder. Von Artern liefen wir in vier Wandertagen bis nach Naumburg.

Mottowoche der Stammgruppe Tigris

Bevor sie sich dem Stress der Abiturprüfungen aussetzen, lassen sie noch mal so richtig Dampf ab: unser erster Abiturjahrgang. Den Auftakt ihrer Mottowoche stellte eine Parodie auf die Lehrer und Lehrerinnen der Jeetzeschule dar. Besonders gut getroffen: Frau Ahlberg, dargestellt

Erlebte Nachhaltigkeit

Wie viele Solarpaneele befinden sich auf dem Dach des größten Strohballenhauses Europas? Welche Bäume wachsen vor der „Villa Strohbunt“? Auf eine ungewöhnliche Wissens-Rally ging die Stammgruppe Missouri kurz vor Ostern. Im Rahmen des Projektes „Nachhaltigkeit“ der Jahrgangsstufe 9 besuchten sie

Wenn Lehrer in den Ferien die Schulbank drücken

Die Schulbank in den Ferien drücken? Ungewöhnlich ist das, wenn es Schüler tun. Noch ungewöhnlicher ist es, wenn Lehrer die Rolle tauschen. So geschehen an der Jeetzeschule in Salzwedel in den zurückliegenden Winterferien. Vier Tage lang hat das gesamte rund

Floorballturnier / Unihockey in Jübar

Auch dieses Jahr gab es in Jübar wieder ein Floorball-Turnier ganz unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“. Folgende Schülerinnen und Schüler kämpften am 2.April erfolgreich um den Sieg: Jan Döbbelin, Christph Beindorf, Erik Lange, Felix Mellis, Aaron Alshut, Bruno

Добро пожаловать– Herzlich willkommen!

Seit nunmehr vier Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der JiS und der Schule Nr. 46 in Petrosawodsk. Bisher kamen im Frühjahr immer die russischen Schüler nach Deutschland. Dieses Mal sollten es Lehrer sein. Stanislaw Gaidjuk, der jetzt die Verantwortung für

Europäische Union und Einwanderungspolitik – ein Planspiel mit Isar und Lay

Europäische Union, europäische Politik für Einwanderung? Hört sich kompliziert an, aber auch wieder nicht. Während eines zweitägigen Planspieles im Januar lernten die Stammgruppen Isar und Lay, wie die Gremien der Europäischen Union ticken. Sie schlüpften in die Rollen von Abgeordneten

Projektpräsentation „Mensch sein – aber wie?“ in Tigris

„Mensch sein, ab wie?“: Mit dieser philosophischen Frage hat sich Tigris Anfang Januar 2014 im Rahmen eines Ethik-Projektes befasst. Sie folgten dabei den Spuren von Kopernikus, Galilei, Freud, Nietzsche, Mynarek und Postmann. Höhepunkt der zweiwöchigen Arbeit war die Aufführung des

Skifahrt der 10. Klassen Jenissej und Peace

Wie auch die anderen 10. Klassen vor uns fuhren wir dieses Jahr ins Skilager nach Österreich. Am Sonntag, dem 05.01.2014, ging es früh morgens los. Nach Packpost Edelschrott. Anders als wir nach diesem Namen erwartet hatten, erwartete uns eine heimelige

Weihnachtskonzert

Ein fester Bestandteil im Schulkalender ist das Weihnachtskonzert. Am 5. Dezember war es soweit. In einer gut gefüllten Aula demonstrierten die Jeetzeschüler ihr musikalisches Können. Ein besonderer Höhepunkt war der erste öffentliche Auftritt des Schulchores, der im Laufe des Schuljahres

Volleyballturnier Gardelegen

Jugend trainiert für Olympia fand in diesem Jahr in Gardelegen statt. Unsere Schule war mit einer Jungen-Mannschaft vertreten, die gegen sehr viele Gegner antreten musste. Auch die „kleinen“  Punkte waren dieses Mal wichtig für die Platzierungen, und da war uns

Projektfahrt zum Ettersberg der Mackenzie und Missouri

Das Projekt „Nationalsozialismus“ der neunten Klassen der Jeetzeschule führte die Stammgruppen Mackenzie und Missouri im November nach Weimar. Sie besichtigten das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald. da sich die Fahrt gut mit dem Deutschunterricht verbinden ließ, ging es auch noch am zweiten

Berufewerkstatt 7

Schwerpunkt der diesjährigen Berufewerkstatt waren Exkursionen in verschiedene Betriebe der Altmark. Wir besuchten Gartenbau-Betriebe, die Abfall-Entsorgungs- und Recycling-Firma ALBA und Agrar-Genossenschaft Prezier Außerdem haben die Schüler und Schülerinnen ihre Stärken und Schwächen erkundet, einen Neigungs- und Interessentest durchgeführt und ihre

Wildnistag der Nil-Klasse

Am 15.11.13 sind wir gleich zu Schulbeginn nach Groß Chüden gefahren, um uns den Vortrag von Elke und Baldur anzuhören, die an einem Wildniscamp in den USA teilgenommen haben. An diesem Tag war es leider sehr kalt. Daher sind wir,

Ein Programm der Isar

Wir Elftklässler von „Isar“  setzten die Tradition der „Tigris“ fort, den Beginn der Faschingssaison- also am 11.11. um 11.11 Uhr- mit einem Märchen einzuleiten. Natürlich sollte viel gelacht werden und somit wurde unsere „Aschenputtel“- Inszenierung hinter einem Vorhang, über den

Concordia-Cup Volleyball-Turnier

Wie man an den Urkunden erkennt, nahmen wir auch in diesem Jahr wieder erfolgreich am Concordia-Cup, ausgerichtet von der Lessing-Ganztagsschule, teil. Beide Mannschaften gaben ihr Bestes und hatten viel Spaß.

Bekannte Kinoplakate neu aufgelegt

Bekannte Kinoplakate neu aufgelegt: das war das Thema des Kunstkurses der 13. Klasse der Jeetzeschule in Salzwede. Die angehenden Abiturienten hatten die Aufgabe, die Szene eines Kinoplakates nachzustellen, zu parodieren, zu verfremden oder in einen Bezug zu Salzwedel zu setzen.

Fahrt der Stammgruppen Isar, Lay und Tigris nach Berlin

Am 17.10.2013 fuhren Isar, Lay und Tigris nach Berlin. Die „Biologen“ verbrachten einige Stunden im Gläsernen Labor auf dem Campus Berlin-Buch. Sie extrahierten ihre eigene DNA aus Mundschleimhautzellen und brachten ihre Banden mit Hilfe von Ethidiumbromid und UV-Bestrahlung zum Leuchten.

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular

Zum Spendenshop


  • Führende Organisationen der Zivilgesellschaft gründen Pakt für BNE in Bayern
    München – Die dringend notwendige Transformation hin zu einer ökonomisch, gesellschaftlich und ökologisch nachhaltigen Entwicklung des Planeten Erde erfordert auch einen Paradigmenwechsel im Bildungssektor. Um diesen in Bayern zu erreichen, haben sich jetzt 47 führende Organisationen der Zivilgesellschaft zum Pakt für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusive Klimabildung) in Bayern zusammengeschlossen. Das breit aufgestellte neue […]
  • Paradigmen-Wechsel für die Berufsorientierung
    In vielen unserer Schulen befinden sich die Schüler:innen während ihrer Schulzeit wie in einem Zug auf einem Gleis. Manche brechen aus und springen ab. Die allermeisten folgen dieser vorgegebenen Schiene aber bis zu einem Abschluss, der Endhaltestelle des Zuges. Eine Weiterfahrt ist spätestens nach dem Abitur nicht möglich, alle müssen aussteigen und sich neue Verkehrsmittel […]
  • Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen
    In der dritten Folge des FREI DAY Podcasts hat Clara die Lehrerinnen Christina Feldmann (Grundschule Bothmer), Caroline Frey (Schweizerhof Grundschule Berlin) und Tina Vahldieck (Grundschule am Rosenbusch) eingeladen. Alle drei setzen den FREI DAY an ihren Schulen bereits um und berichten von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Meilensteinen. Viel Spaß beim Zuhören! Der Beitrag Den FREI DAY […]
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner