Bienen auf der Marke

Pretzierer Gruppe beschäftigt sich mit verschiedenen Projekten

Endlich wieder am Briefmarken-Exponat zum Thema Bienen weiter-arbeiten zu können, darauf haben sich die Salzwedeler Jeetzeschüler gefreut, die beim Neigungskurs Imkerei dabei sind. Seit gut einer Woche ist das wieder möglich. Benjamin Graf aus Ladekath gehört zu den Teil-nehmern und ist gleichzeitig Mitglied der Jungen Briefmarkenfreunde Pretzier. „Er hat alle 14 Tage die Markenspenden bei mir abgeholt“, berichtet Gruppenleiterin Carmen Kauffmann. Diese habe er jetzt mit in die Schule nehmen können. Material rund um die Biene hätten die Jungen Briefmarkenfreunde von Gleichgesinnten aus Ratzeburg und Berlin erhalten. „Die Schüler werden das Vorhandene jetzt sortieren und ein Konzept für das gemeinsame Projekt erstellen“, blickt Kauffmann voraus. Für große Freude sorgte beim Pretzierer Verein eine Überraschung der Deutschen Post AG: In dem riesigen Paket hätten sich unter anderem Aufsteller, Lesezeichen, Postkarten zum Ausmalen sowie Poster zum Jubiläum der Sendung mit der Maus befunde. „Die Postkarten haben wir mit der passenden Briefmarke versehen und über die Stempelstelle der Deutschen Post mit Ersttagsstempeln an unsere Mitglieder verschickt“, schildert die Gruppenleiterin.

Benjamin Graf gehört zu den Jungen Briefmarkenfreunden Pretzier. Er präsentiert ein eigenes Exponat. Foto: Carmen Kauffmann

Derzeit laufe der Gruppenwettbewerb. Die Fragen zum Meisterschafts-thema, das sich um Märchen, Fabeln und Kinderbücher dreht, seien bereits an die Kinder weitergegeben. Anhand der abgebildeten Märchenbrief-marken seien Fragen zu einzelnen Märchen zu beantworten, beschreibt Carmen Kauffmann auch den Lerneffekt, der mit der Aktion verbunden ist.

Reale Ausstellungen seien derzeit nicht möglich. Doch der Landesverband Südwest habe eine virtuelle Schau organisiert, die vom 1. bis 31. Mai stattfinden werde. Die Pretzierer Gruppe beteilige sich erstmals und wolle drei Exponate zur Verfügung stellen: zur Feuerwehr, zu Martin Luther und zur Geschichte Salzwedels.

Quelle: VOLKSSTIMME

Kunstprojekt 2021
Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular

Zum Spendenshop


  • Führende Organisationen der Zivilgesellschaft gründen Pakt für BNE in Bayern
    München – Die dringend notwendige Transformation hin zu einer ökonomisch, gesellschaftlich und ökologisch nachhaltigen Entwicklung des Planeten Erde erfordert auch einen Paradigmenwechsel im Bildungssektor. Um diesen in Bayern zu erreichen, haben sich jetzt 47 führende Organisationen der Zivilgesellschaft zum Pakt für BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusive Klimabildung) in Bayern zusammengeschlossen. Das breit aufgestellte neue […]
  • Paradigmen-Wechsel für die Berufsorientierung
    In vielen unserer Schulen befinden sich die Schüler:innen während ihrer Schulzeit wie in einem Zug auf einem Gleis. Manche brechen aus und springen ab. Die allermeisten folgen dieser vorgegebenen Schiene aber bis zu einem Abschluss, der Endhaltestelle des Zuges. Eine Weiterfahrt ist spätestens nach dem Abitur nicht möglich, alle müssen aussteigen und sich neue Verkehrsmittel […]
  • Den FREI DAY an der Grundschule umsetzen
    In der dritten Folge des FREI DAY Podcasts hat Clara die Lehrerinnen Christina Feldmann (Grundschule Bothmer), Caroline Frey (Schweizerhof Grundschule Berlin) und Tina Vahldieck (Grundschule am Rosenbusch) eingeladen. Alle drei setzen den FREI DAY an ihren Schulen bereits um und berichten von ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Meilensteinen. Viel Spaß beim Zuhören! Der Beitrag Den FREI DAY […]
  • Jupiter in Opposition - Riesenplanet und Raumsonden-Schubser
    Heute Abend erreicht Jupiter im Sternbild Fische seine beste Stellung des Jahres. Der Riesenplanet steht die ganze Nacht über am Firmament und ist mit seinem cremefarbenen Licht nicht zu übersehen - nur Sonne, Mond und Venus erscheinen heller.Von Dirk Lorenzen
  • 50 Jahre Gentechnik - Kommt jetzt der Mensch nach Maß?
    1972 begann im Schatten von Mondlandung und Vietnamkrieg die Ära der Gentechnik. Auf gentechnisch veränderte Viren folgten Bakterien, Tiere, Pflanzen. Nur das Erbgut des Menschen blieb Tabu - bis 2018 tatsächlich Lulu und Nana geboren wurden. Von Michael Lange
  • Links gegen Rechts - Das Wichtigste zur Wahl in Italien
    In Italien wird ein neues Parlament gewählt. Das Mitte-Rechts-Bündnis gilt als klarer Favorit, die Postfaschistin Giorgia Meloni hat beste Chancen Ministerpräsidentin zu werden. Viele Wähler waren jedoch bis zuletzt unentschlossen.
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Translate »
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner