Grünes Amphitheater wird mit LEADER realisiert


Die Umnutzung der Industriebrache auf dem Gelände der ehemaligen Pumpenfabrik Salzwedel erfolgte im ersten Schritt aus eigenen Mitteln im Rahmen der Aktion „Entschulung“ ab dem Schuljahr 2015/16.

So haben die 7. Klassen begonnen und einen Schulhofbereich nach ihren Vorstellungen geplant und gestaltet. Seitdem ist vor allem durch die Arbeit der SuS ein „Grüner Schulhof“ mit Hochbeeten, Kräuterspiralen, Insektenhotels und einer Imkerei entstanden, wurden aus Baumstämmen z. B. eine Chillout-Area und mehrere Sitzbänke geschaffen und es wurde ein alter Zirkuswagen restauriert und zum Pausenangebotswagen umgebaut. 

Vorausgegangen waren in den Jahren 2013 bis 2015 Gestaltung und Aufbau des „Toskanischen Gartens“ im Gut Zichtau. Durch das Gut erhielten die Schülerinnen und Schüler (SuS) dann auch Hilfe und Unterstützung beim ersten Schritt der Realisierung des „Grünen Schulhofes“.

Der Bau des „Grünen Amphitheaters“ ist der nächste Schritt bei der Verwirklichung des Gesamtkonzeptes. Mit dem Amphitheater soll den SuS ein Raum geschaffen werden, der neben der täglichen Kommunikation auch Möglichkeiten für Präsentationen, kleine Konzerte und Theaterprojekte auf der dann umgestalteten Industriebrache der ehemaligen Pumpenfabrik in Salzwedel bietet.

Bei der Schaffung von Erdhügeln, Stütz- und Sitzmauern, Bänken, Wegen,  Platzflächen und dem Bühnenbereich ist nun aber fachliche und technische Unterstützung für die Umsetzung erforderlich. 

Mit Hilfe der Förderung durch LEADER, das finanzielle Mittel der EFRE-Förderung in Höhe von fast 30 TEuro für den Einsatz von Fachleuten, Maschinen und Materialien bereitstellt, kann dieses Vorhaben nun umgesetzt werden und nimmt langsam Gestalt an.

Förderverein der Jeetzeschule

Der Verein bezweckt die Förderung der reformpädagogisch orientierten „Jeetzeschule in Salzwedel“, Integrierte Gesamtschule in freier Trägerschaft. Hier finden Sie den Aufnahmeantrag als PDF Download.

Spenden für die Jeetzeschule

Zum Spendenformular
 
Zum Spendenshop


 
 


  • Ohne Titel
    Bald werden hier zukünftige Webinare dargestellt. Derweil können Sie sich die Webinar-Aufzeichnungen von Schule im Aufbruch Österreich anschauen. Der Beitrag erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • Schul – Landkarte
    Vollbildanzeige (öffnet sich in neuem Tab) Der Beitrag Schul – Landkarte erschien zuerst auf Schule im Aufbruch - Deutschland.
  • „Schule im Aufbruch“ – Fest 2016
    Inspirieren – Vernetzen – Ideen für 2017 austauschen – Ermutigen – Feiern “Schule im Aufbruch” ist heuer 3 Jahre alt: Tausende TeilnehmerInnen und hunderte Schulen sind bereits Teil von „Schule im Aufbruch“.Am 30. November zeigen wir einen kurzen Überblick über die Aktivitäten des Jahres und geben einen Ausblick auf 2017 – und wir freuen uns, […]
  • Staubsauger im Weltraum - NASA-Sonde sammelt Proben auf Asteroid Bennu
    Seit zwei Jahren umkreist die amerikanische Raumsonde OSIRIS-REx den Asteroiden Bennu und hat aus kurzer Entfernung gestochen scharfe Bilder zur Erde gefunkt. Nun folgt der Höhepunkt ihrer Mission: ein kurzer Touch-Down, um Gesteinsproben auf der Oberfläche einzusammeln.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Kinderlähmung in Afrika - Rückfall bei der Auslöschung des Poliovirus
    Nachdem die Weltgesundheitsorganisation Polio in Afrika für besiegt erklärt hatte, meldete der Sudan neue, durch den verwendeten Impfstoff ausgelöste Fälle von Kinderlähmung. Dass sich das mutierte Impfvirus ausbreiten konnte, liegt unter anderem an der mangelhaften Qualität vieler Impfkampagnen.Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Die Sternbilder des Herrn Lacaille - Am Himmel ist der Ofen aus
    Der herbstliche Sternenhimmel enthält keine besonders hellen Sterne, verfügt aber über sehr hübsche Figuren, etwa das Viereck des Pegasus, die Kette der Andromeda oder den mächtigen Walfisch. In den Stunden nach 23 Uhr ziehen zwei Sternbilder knapp über den Horizont, die durchaus verzichtbar wären. Deutschlandfunk, SternzeitDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.